SEPA – Einzugsverfahren beim SV – MAP

Print Friendly

Einführung des SEPA-Einzugsverfahrens

 1.Die Gläubiger-Identifikationsnummer lautet für den Hauptverein und alle Sparten

DE69ZZZ00000604298

2. Die Mandatsreferenznummer ist die Mitgliedsnummer.

Die Mitgliedsnummer steht jetzt schon auch auf allen Kontoauszügen., auf denen ein     Beitragseinzug vermerkt worden ist.

 3. Der Beitragseinzug für das 1. Halbjahr (Januar- Juni) wird immer am 1. April oder in der   ersten Aprilwoche, für das 2. Halbjahr (Juli-Dezember) immer am 1.Oktober oder in der ersten Oktoberwoche durchgeführt.

 4. Das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren wird erstmalig  zum 1.4.2014 eingesetzt. Die weiteren Lastschriften sind Folgelastschriften.

5. Bereits erteilte Einzugsermächtigungen gelten als SEPA-Lastschriftmandate weiter und müssen nicht erneuert werden.

6. Neue Mitglieder bekommen ihre Mandatsreferenznummer schriftlich mitgeteilt.

Udo Schäkel

Kassenwart; SV -MAP

Abstimmen für Spendenaktion

Print Friendly

vereinDie SV Meinersen-Ahnsen-Päse nimmt an der Spendenaktion „DiBaDu und Dein Verein“ teil. Bei dieser Aktion spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die 1.000 beliebtesten Sportvereine. Damit soll das ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer in den Sportvereinen gewürdigt werden. Unterstützt wird die Aktion vom Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Wir möchten euch bitten, bei dieser Aktion für die SV Meinersen-Ahnsen-Päse abzustimmen. Informiert auch eure Freunde, Bekannten und Verwandten von dieser Aktion. Die Abstimmung läuft noch bis zum 03. Juni 2014.

Einfach auf das Banner klicken und abstimmen:


 

 

 

 

Wir setzen auf eure Unterstützung. Jede Stimme zählt!

 

46. Jahreshauptversammlung des SV-MAP

Print Friendly

Der Vorstand des SV-MAP möchte hiermit alle Mitglieder recht herzlich zur Teilnahme an der 46. Jahreshauptversammlung am 28.02.2014 um 19:30 Uhr im Gasthaus Niebuhr einladen. Neben den Jahresberichten des Vorsitzenden, des Kassenwartes und der Spartenleiter ist die Einführung des SEPA Einzugsverfahren ein Tagesordnungspunkt der Versammlung.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Der Vorstand

Als Anlage die Tagesordnung der 46. Jahreshauptversammlung des SV-MAP:

Einladung zur 46.

Patenschaftspflege mit der Bundeswehr

Print Friendly

vereinAm Donnerstag, den 04.07.2013, fand in Meinersen das Fußballspiel zwischen der Gemeindeauswahl aus Meinersen und der 2. Kompanie des Panzerlehrbataillons 93 aus Munster statt. Die Veranstaltung steht damit in bester Tradition der Patenschaft zwischen der Gemeinde Meinersen und den Soldaten, die bereits seit 1981 gepflegt wird. Nach regulärer Spielzeit stand es 3:3 – der Gemeindeauswahl gelang erst in der Schlußminute der Ausgleichstreffer. Im entscheidenden Elfmeterschießen hatten die Gastgeber schlußendlich die besseren Nerven. Der Wanderpokal – von den Soldaten erstmals gestiftet und vor Spielbeginn präsentiert – bleibt somit in Meinersen.

[slideshow_deploy id=’348’]

45. Jahreshauptversammlung SV MAP

Print Friendly

vereinDer Vorstand der SV MAP lädt alle Vereinsmitglieder zur 45. Jahreshauptversammlung am 8.03.2013 um 19:30 Uhr in die Gaststätte Niebuhr ein. Die genaue Tagesordnung ist der Anlage zu entnehmen. Neben den Berichten des Vorstandes und der Spartenleiter steht in diesem Jahr auch die Neuwahl des gesamten Vorstandes auf der Tagesordnung.

Außerdem schlägt der Vorstand eine Satzungsänderung zum Datenschutz vor. Diese Änderung ist nach dem Telemediengesetz zwingend erforderlich, um auch weiterhin Fotos und Texte auf unserer Homepage zu veröffentlichen.
Um ein zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

185_Einladung zur 45 -Jahreshauptversammlung

185_Satzungsänderung Telemediengesetz

44. Mitgliederversammlung der SV MAP

Print Friendly

vereinDie Sportvereinigung Meinersen-Ahnsen-Päse blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Die Mitglieder trafen sich am Freitagabend im Gasthaus Niebuhr zu ihrer Jahresversammlung. Die SV will eine Fahrradfreizeitgruppe und eine Tanzabteilung ins Leben rufen, berichtete Vorsitzender Wolfgang Voges. Er forderte alle Mitglieder auf, das Sportheim zu nutzen. Petra Krüger ging mehrfach darauf ein, dass die Turnsparte nicht mehr den Bewegungsraum in der Meinerser Grundschule nutzen kann. Klaus-Dieter Glindemann (Fußball) berichtete über vier Seniorenmannschaften. Im Mai ist Eintracht Braunschweig zu einem Spiel in Meinersen. Jugendleiter Mark Voges berichtete, dass in neun Mannschaften 125 Kinder und Jugendliche Fußball spielen. Sechs Erwachsenen- und drei Jugendteams erzielten im Tennis gute Ergebnisse, so Hans-Peter Jürgens. Viele Turniererfolge verzeichneten die Judoka unter Leitung von Iris Lünenschloß. Seit 2012 gibt?s auch eine Männermannschaft. Nach Auflösung der Spielgemeinschaft meldete die Volleyballsparte eine Damen- und zwei Mädchenmannschaften. Voges dankte dem ausgeschiedenen Spartenleiter der Volleyballer, Joachim Wittig, für sein großes Engagement auch im Hauptvorstand.
Derzeit hat der Verein 995 Mitglieder, berichtete Kassenwart Frank Gerlof. Zahlreiche Mitglieder wurden anlässlich der Jahresversammlung der Sportvereinigung Meinersen-Ahnsen-Päse für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre im Verein erhielten:
Hans-Peter Becker, Jürgen Bosch, Klaus Brederlow, Ulrich Broll, Bernd Deeke, Frank Gerlof, Otto Hacke, Frank Hermes, Detlef Jäger und Horst Langner.
Die silberne Ehrennadel erhielten: Carsten Ahrens, Sonja Steinkirchinger, Tanja Könecke, Christel Dumschat, Antje Fröhling, Jörn Fröhling, Bernd Hacke, Frank Herrenberg, Torsten Karg, Thomas Ketter, Ivonne Klapper, Jessica Klapper, Jan Kruck, Michael Kruck, Heike Krüger, Uwe Langner, Ulrich Laudien, Michael Lipelt, Jörg Malkowsky, Andreas Osterloh, Benjamin Piecha, Walter Plenert, Marika Rumpf, Matthias Runge, Andreas Schaffhauser, Carsten Schaffhauser, Andreas Schröder, Sven Schröter, Olaf Steinkirchinger, Matthias Strauß, Christiane Terczewski, Stephanie Wünsch und Andre Limp.

Artikel in der Allerzeitung vom 12.03.2012