Volleyball: U18 Damen überzeugen bei den Bezirksmeisterschaften

Print Friendly

Die U18 Volleyballerinnen starteten am 18.01.15 bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirkes Braunschweig in Hann. Münden. Mit einem Mini-Kader von nur sechs Spielerinnen konnte das Team von Ulrich Laudien gleich im ersten Spiel  mit 2:0 gegen den Wolfenbütteler VC überzeugen. Die TVG Hattorf entpuppte sich dann als der erwartet schwere Gegner. Bei den U20 Bezirksmeisterschaften musste man sich noch geschlagen geben. Doch hier drehten die jungen Spielerinnen den Spieß um und konnten das Spiel im dritten Satz nach Rückstand von 11:13 noch mit 16:14 knapp gewinnen. Clara Wahlen bewies bei den letzten Aufschlägen ihre Nervenstärke und beendete den Tiebreak mit einem As.  Gegen den Gastgeber aus Hann. Münden musste man in der Endrunde eine knappe 1:2 Niederlage hinnehmen. Im letzten Spiel gegen den favorisierten USC Braunschweig, dem späteren Bezirksmeister, gab es dann eine 0:2 Niederlage.

Mit dem dritten Platz bei den Bezirksmeisterschaften haben sich die U18 Mädchen für die Niedersächsischen Landesmeisterschaften vom 28.02 – 1.03.15 in Hattorf am Harz qualifiziert. Dort geht es dann gegen die Vertretungen aus den Bezirken Hannover, Lüneburg und Weser Ems.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.